Skip to Main Content
Levi, Ray & Shoup, Inc.

LRS stets zu Ihren Diensten

Language Options

"Weniger ist mehr."

"Intelligenter, nicht härter Arbeiten."

"Wir müssen uns auf unsere Kernkompetenzen konzentrieren."

In der Geschäftswelt wird mit solchen Klischees ständig um sich geworfen. Tatsächlich sind sie so verbreitet, dass sie manchmal die eigentlichen Gedanken, die sie vermitteln, verschleiern. Aber die Gedanken hinter diesen zeitgemäßen Phrasen sind Realität; eine wachsende Zahl von LRS Kunden und Partnern stößt auf ein ernsthaftes Problem. Sie verfügen nicht über das Personal oder die Bereitschaft, um die Software, Hardware und Infrastruktur zu verwalten, die sie zur Unterstützung ihrer Output Management Umgebung benötigen.

Was wäre, wenn die Enterprise Output Management (EOM) Experten, die Ihre Drucklösung entwickelt haben, die gesamte Administration und Wartung Ihrer LRS Software übernehmen könnten und Ihre Teams sich auf andere Aufgaben konzentrieren könnten? Sie könnten Ihr internes technisches Wissen neu einsetzen, um Unternehmensinitiativen voranzutreiben, die Ihr Unternehmen besser für den Erfolg positionieren. Mit anderen Worten, Sie können sich besser auf Ihre "Kernkompetenzen" konzentrieren.

Wie wir Ihnen helfen können

Nehmen Sie am LRS EOM Managed Services Angebot teil. Mit engagierten Mitarbeitern in unseren Büros in Nordamerika, Europa und Australien können die LRS Techniker die tägliche Verwaltung Ihrer LRS EOM Suite übernehmen. Ein LRS Techniker wird zusammen mit Ihrem Systems Engineering Team arbeiten, um die verwendete Dokumentenlösung und die damit verbundenen Anpassungen besser zu verstehen. Gemeinsam mit Ihnen entwickeln und optimieren wir eine Output Management Umgebung, die Ihren individuellen Anforderungen entspricht.

Wir haben drei grundlegende Lizenzmodelle:

  1. Die LRS Software läuft on-premise beim Kunden. Vielleicht haben Sie bereits LRS Software lizenziert und besitzen die Hardware und Infrastruktur, die für den Support notwendig sind, aber Sie wollen die Verantwortung für die Verwaltung der Lösung nicht länger selbst tragen. Kein Problem; lassen Sie die Software, wo sie ist und wir verwalten diese für Sie.
  2. Kundeneigene EOM Software, die in der LRS Cloud gehostet wird. In diesem Szenario wird Ihre lizenzierte LRS Software in der LRS Cloud gehostet (Azure, AWS, Others). Wir helfen Ihnen, Ihre On-Premise Software in eine von LRS verwaltete Virtual Private Cloud zu migrieren und diese dann für Sie zu warten.
  3. Verwenden Sie die LRS Suite in einem SaaS-ähnlichen Modell. Sie können sich dafür entscheiden, die LRS Software nicht zu lizenzieren und stattdessen für einen Service zu bezahlen, der alle EOM Software enthält, die für Ihre Druck- und Ausgabeanforderungen erforderlich ist. Wir können Ihnen bei der Konfiguration und dem Hosting Ihrer Lösung in der LRS Cloud helfen.

Was passiert also, wenn (nicht falls) ein Problem in Ihrer Druckumgebung auftritt? Der Support ist während der regulären Geschäftszeiten an Werktagen in einem bestimmten Land oder einer bestimmten Region verfügbar.  24 x 7 Abdeckung und "Follow the sun" Abdeckung ist ebenfalls verfügbar. Mit jedem lizenzierten LRS Produkt wird Notfall-Support nach Geschäftsschluss angeboten und unser Managed Service Angebot bildet da keine Ausnahme.

Wie funktioniert das?

Bei der Verwaltung Ihrer Dokumentenumgebung verwenden die LRS Output Management Techniker viele der gleichen Tools, die auch die internen Support Teams unserer Kunden verwenden. Dazu gehören E-Mail-, Telefon- und Desktop-Sharing-Anwendungen. Aber anstatt sich auf Ihre eigenen Supportmitarbeiter zu verlassen, wird das Remote Level 2 Management der LRS Suite von unseren engagierten technischen Experten in drei LRS Regionszentralen durchgeführt:

  • LRS weltweiter Hauptsitz in Springfield, IL, USA
  • EMEA-Hauptsitz in Cheltenham, England
  • APAC Hauptsitz in Sydney, Australien

Das engagierte Servicepersonal an diesen strategischen Standorten ermöglicht es uns, eine echte "Follow the sun"-Berichterstattung anzubieten. Darüber hinaus arbeiten diese Servicemitarbeiter mit den LRS Product Support Teams zusammen, die unsere anderen globalen Kunden unterstützen, so dass sie direkten Zugang zu dem notwendigen Fachwissen haben, um jedes Problem zu lösen.

In einem alltäglichen Szenario wenden sich Kunden mit Druckproblemen einfach an LRS, um Probleme zu melden oder Änderungen an der LRS Suite anzufordern (Drucker hinzufügen/löschen, etc.). Nach der Überprüfung, ob wir zu einer bestimmten Änderung berechtigt sind, wird LRS die Änderung in unserem  Incident Management System (und Ihrem System, falls erforderlich) erfassen und die gewünschte Änderung vornehmen.

Im Falle eines komplexeren Problems, das zusätzliche Unterstützung erfordert, wird sich der LRS Output Management Techniker in Ihrem Namen an das LRS Product Support Team wenden und mit diesem zusammenarbeiten, um das Problem zu lösen. Wenn ein Software-Fix benötigt wird, wird Ihr zugewiesener Techniker den Fix in Ihrer TEST-Umgebung evaluieren, bevor er ihn in die Produktion implementiert. Er oder sie wird dann mit Ihrem Team zusammenarbeiten, um das Upgrade zu planen und das neue Release zu installieren.

Die Quintessenz

Wenn Ihr Unternehmen das tägliche Management der Druckumgebung mit den bestehenden Ressourcen nicht mehr bewältigen will oder kann, kann LRS helfen. Wir verfügen über die Software, die Fähigkeiten und die Erfahrung, um einen sicheren und hochflexiblen Output Management Service anzubieten. Interessiert? Um mehr zu erfahren, kontaktieren Sie Ihren LRS Kundenbetreuer oder schreiben Sie uns eine E-Mail an EOMManagedServices@LRS.com

Back to Posts